www.eisenbahninluetjenburg.de
 
IG Eisenbahn in Lütjenburg 
 
   
  Güterwagen  
 

News

 

Güterwagen die bei der Staatsbahn eingestellt waren und ihr Verbleib

 

Wollte eine Kleinbahn am durchgehenden Wagenladungsverkehr teilnehmen, so musste sie der Staatsbahn Güterwagen zur Verfügung stellen. Die Anzahl und die Gattung wechselten je nach Verkehrsaufkommen. Diese Wagen mussten dann den preußischen Normalien oder den Bedingungen der Deutschen Wagen-Verbandes entsprechen. Sie trugen das Gattungszeichen, den Gattungsnamen, einen von der Staatseisenbahn zugeteilte Wagennummer, die üblichen Anschriften und den Anstrich der Staatseisenbahn. Ein Eigentumszeichen der einstellenden Staatsbahn war nicht vorhanden, aber dafür der Name der Eigentumsbahn am Längsträger angeschrieben. Alle Wagen sind 1910 neu von Gottfried Lindner, Ammendorf an die KPL geliefert worden. Zunächst sind die Wagen bei der Königlichen Eisenbahndirektion Altona eingestellt worden, später dann bei der Deutschen Reichsbahn. Die Güterwagen sind im Juli 1938 für 28 904,40 RM an die DR verkauft worden. In dem Kaufpreis sind auch die an Polen abgegebenen Wagen enthalten. Die an das Militär verkauften Fahrzeuge sind bereits 1938 von diesen übernommen worden, obwohl der Vertrag erst am 09. Juni 1939 Unterzeichnet wurde.

 

Gededeckte Güterwagen

 

Eingestellt unter Nr.

Eigentumsmerkmal

Typ

Verbleib

19940

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen mit Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 7948 Stettin

19941

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen mit Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 2037 Hannover

19942

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagenmit Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 3366 Stettin

19943

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen mit Bremse

Kriegsverlust

19944

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen mit Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 11706 Hannover

19945

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen mit Bremse

Kriegsverlust

19946

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagenohne Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 20214 Hannover

19947

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen ohne Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 8857 Hannover

19948

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen ohne Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 20030 Hannover

19949

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen ohne Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 21476 Hannover

19950

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen ohne Bremse

Als Reparationsleistung 1919 nach Polen abgegeben

19951

Altona

Zweiachsiger Flachdachwagen ohne Bremse

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 16008 Hannover

 

Offene Güterwagen

 

30297

Altona

Mit Bremse und festen eisernen Wänden

Kriegsverlust

30298

Altona

Mit Bremse und festen eisernen Wänden

Kriegsverlust

30299

Altona

Mit Bremse und festen eisernen Wänden

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 23165 Würzburg

30300

Altona

Mit Bremse und festen eiserner Wänden

Nicht bekannt

30301

Altona

Abbordbarer Wagen ohne Bremse mit Holzbordwänden, Blechtüren und Rungentaschen.

Als Reparationsleistung 1919 an Polen abgegeben

30302

Altona

Abbordbarer Wagen ohne Bremse mit Holzbordwänden, Blechtüren und Rungentaschen.

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 10514 Frankfurt

 

30303

Altona

Abbordbarer Wagen ohne Bremse mit Holzbordwänden, Blechtüren und Rungentaschen.

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 24938 Frankfurt

 

30304

Altona

Abbordbarer Wagen ohne Bremse mit Holzbordwänden, Blechtüren und Rungentaschen.

Kriegverlust

 

 

Sonstige

 

47204

Altona

Langholzwagen mit Bremse. Die Wagen liefen immer Paarweise zusammen.

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 3607 Regensburg

 

47205

Altona

Langholzwagen ohne Bremse. Die Wagen liefen immer Paarweise zusammen.

1938 an die Deutsche Reichsbahn als 3608 Regensburg

 

 

 

Güterwagendaten

 

Stettin

Hannover

Hannover

Frankfurt

Würzburg

Regensburg

Erfurt

Typ:

G

G

G

O

O

H

X

Musterblatt:

II d 8

II d 8

II d 8

II d 3

325

?

 

Bremse:

ja

nein

ja

nein

ja

ja/nein

?

Achsen:

2

2

2

2

2

je 2

2

Achsstand:

4,50 m

4,50 m

4,50 m

4 m

4 m

?

 

Eigengewicht:

11,3 m

10 t

10 t

8,8 t

9,6 m

10,0/9,5 t

 

Ladegewicht:

15 t

15 t

15 t

15 t

15 t

15 t.

10 t.

Tragfähigkeit:

15,75 t

15,75 t

15,75 m

15,75 t

15,75 t

15,75

 

Ladelänge:

7,92 m

7,92 m

7,92 m

6,62 m

7,40 m

8 m

 

Ladebreite:

2,69 m

2,69

2,69 m

2,74 m

2,81 m

2,50 m

 

Ladehöhe:

2,20 m

2,10 m

2,20 m

1 m

1,20 m

--

 

LüP:

9,60

9,30

9,60

8,10

9,30

9,45/9,30

 

Beschaffte Anzahl:

2

6

4

4

4

je 1

6

 
 
Copyright (c)2011 IG Eisenbahn in Lütjenburg